fbpx

Kommunikation mal anders – melde Dich jetzt in der neuen blau Community an!

Wie wäre es, wenn alle blau direkt-Partner gemeinsam über aktuelle und relevante Themen diskutieren könnten, die jeden Einzelnen interessieren und gemeinsam zu Problemlösungen führen? Genau so eine Plattform haben wir jetzt für Euch erschaffen. Wie funktioniert die sogenannte blau direkt Community und auf welche Weise kann mir dort weitergeholfen werden?

Was ist die Community?

Dahinter verbirgt sich eine Kommunikationsplattform zum Austausch zwischen blau direkt, ihren Partnern sowie den Maklern untereinander. Es gibt verschiedene Kategorien, in denen Du Dich einbringen kannst. Dazu gehören folgende Punkte:

  1. Neuigkeiten: Bleibe auf dem aktuellsten Stand, denn wir informieren Euch hier über Neuigkeiten wie anstehende Events, derzeitige Aktionen und allgemeine News.
  2. Allgemein: An dieser Stelle findest Du allgemeine Diskussionen zu einem Thema, das alle interessieren könnte.
  3. Fragen und Antworten: Hast Du Fragen zu Versicherern bzw. zu deren Produkten? Kommst Du eventuell nicht im Maklerportal oder bei den Vergleichsrechnern weiter? Dann kontaktiere uns über diese Kategorie und Du bekommst zeitnah eine Antwort zu Deiner Frage.
  4. Feature Requests: Sobald Du Verbesserungsvorschläge oder auch Ideen für Innovationen hast, diskutieren wir Deine Anregungen gerne in dieser Kategorie aus. Es könnte gut möglich sein, dass Dein Vorschlag auf unserer Roadmap landet. Verbessere Deine Chancen, in dem Du andere für Deine Ideen voten lässt.
  5. Bugs: Dir sind Fehler bzw. Bugs im System aufgefallen? Teile sie uns gerne in dieser Kategorie mit und mir kümmern uns so schnell wie möglich um Dein Anliegen. Wie melde ich einen Fehler richtig?

Wie melde ich mich an?

Für die Registrierung in der neuen Community musst Du im Maklerportal angemeldet sein. Im ersten Schritt klickst Du auf Deinen Benutzernamen. Danach gehst Du auf „Profil bearbeiten“ und gelangst auf eine neue Seite.

Links in der Menüleiste befindet sich der Button „blau Community“. Klicke dieses Feld an und Du gelangst zum vierten und somit letzten Schritt. Nachdem Du auf „zur Plattform“ gegangen bist, kommst Du direkt auf die Startseite von der neuen Kommunikationsplattform. Am besten liest Du Dir erst einmal die „Spielregeln“ durch, die Dir einen guten Start in unserer Community ermöglichen.

Feedback zur blau direkt Community

Falls Dir direkt etwas auffällt, was wir noch verbessern können oder es gibt etwas, was Du besonders gut findest, dann kannst Du das unter diesem Link gerne in der neuen Kommunikationsplattform bekanntgeben.

Wir freuen uns jetzt schon auf Dein Feedback und viel Spaß in der blau Community!

10 Kommentare zu “Kommunikation mal anders – melde Dich jetzt in der neuen blau Community an!

  1. Moin Phillip,

    der Blog ist auch für extern und ihr könnt keine eigenen Beiträge erstellen, sondern er ist lediglich für die Kommunikation von blau direkt nach außen.

    Die Facebookgruppe ist nicht offiziell von uns und es sind ja längst nicht alle Mitarbeiter von uns dabei. Das werden wir jetzt über die Community besser steuern können. Dazu geben wir Euch bessere Möglichkeiten, wie zum Beispiel das direkte Melden von Fehlern.

  2. Neue Tools sind erstmal neu, damit aber nicht besser. Ein Kommunikationstool ab es schon mal innerhalb des Verwaltungsprogramms. Im meine mich zu erinnern, dass da aber ein Kommentar von blaudirekt drin war, dass bd nicht antworten würde auf die Beiträge der Makler. Wenn das neue Tool hilft, dass Ideen der Makler aufgegriffen werden, dann bin ich sehr dafür. Allerdings finde ich es unbequem, mich extra einloggen zu müssen. Ich werde es wohl eher nicht so oft nutzen. Eigentlich sollte es technisch möglich sein, dass ich nach Login im Verwaltungsprogramm auch in der blau direkt Community Zugriff habe.

  3. Hallo Herr Linde,

    ganz im Gegenteil, wir werden uns äußerst aktiv in der Community beteiligen 🙂
    Mit Verbesserungsvorschlägen sind Sie dort also auch direkt an der richtigen Stelle.

    Nach der einmaligen Registrierung in der Community können Sie diese nach dem Login in das MVP entweder über einen Direktlink (den Sie als Favorit speichern können) aufrufen oder wie im obigen Beitrag beschrieben gelangen.
    Damit funktioniert ist im Prinzip schon wie von Ihnen gewünscht.

    Viele Grüße aus Lübeck

  4. Ich breche jetzt hier mal eine Lanze für blau und bin heilfroh, nicht zu Facebook gehen zu müssen 🙂
    Das im alten Forum im MVP nicht unbedingt eine Reaktion kam, kenne ich noch. Das neue Forum habe ich aber bereits mehrfach „ausprobiert“ und kann positiv vom Gegenteil berichten.

    Den Vorschlag mit dem Single Sign On von Herrn Linde würde ich aber mal überlegen zu implementieren, da das die Einstiegshürde nochmal stark senken würde.

  5. Hallo Markus,

    danke für deine netten Worte.

    SSO via oAUTH2 ist prinzipiell implementiert. Wir unterstützen an dieser Stelle Google und Office365. oAUTH2 für das MVP ist ein größeres Projekt mit erheblicher Komplexität. Wir wollten nicht, dass dies den Einsatz der Community-Plattform blockiert.

    Das inzwischen ausgebaute Forum im MVP haben wir seinerzeit als Plattform für die Kommunikation unserer Makler untereinander verstanden und uns deshalb mit Antworten zurückgehalten. Das sehen wir in der neuen Community-Plattform differenzierter.

  6. Ist es vielleicht nur nur eine Möglichkeiut Kritik an blau nicht zu sehr über facebook an die Öffentlichkeit gelangen zu lassen? Oft wird bei facebook über Dinge bercihtet die nicht so „richtig rund“ laufen und alle Welt erfährt davon.

  7. Hallo Siegfried,

    Kritik ist, in die richtige Form gebracht und in die richtigen Bahnen gelenkt, etwas sehr positives und auch sehr wertvolles. Aber nur dann, wenn sie auch denjeinigen erreicht, für den sie bestimmt ist.

    Unser offenes Ohr ist unsere Community-Plattform. Eine Facebook-Gruppe betreiben wir nicht.

  8. Ergänzend sei dazu gesagt, dass die Community ja nur ein zusätzliches Angebot darstellt und nicht als Ersatz für irgendwas sein dienen soll. Für uns war wichtig, dass wir Punkte wie die Reaktionszeit lösen und dafür brauchen wir saubere Prozesse und Übersichtlichkeit. Aus unserer Sicht war das nur mit einer eigenen Lösung möglich. Als Beispiel sei hierfür die Fragen und Antwortfunktion genannt, die es Moderatoren, aber auch Usern, ermöglicht Beiträge als Lösung zu markieren. Das ist für uns sehr wichtig, damit wir überhaupt sehen, wo unsere Hilfe benötigt wird.

Komentar verfassen

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.