ImmoAktion Hannoversche

Risikolebensversicherung: ImmoAktion 2021

Maximale Absicherung zu günstigen Beiträgen – davon profitieren Deine Kunden bei der Hannoversche. Und das Beste: Mit der ImmoAktion bis Ende des Jahres wird die Risikolebensversicherung aus Hannover noch besser. Versichere Deine Kunden jetzt bis zu einer Höhe von 850.000 Euro – mit nur zwei Gesundheitsfragen.
Deine Kunden wollen eine Risikolebensversicherung abschließen, die zur Absicherung einer selbstgenutzten Immobilie oder Arztpraxis dient? Dann nutze noch bis zum 31. Dezember 2021 die ImmoAktion der Hannoversche. Der Vorteil: Die maximale Versicherungssumme erhöht sich auf 850.000 Euro. Und das bei einer vereinfachten Gesundheitsprüfung.

Nur zwei Gesundheitsfragen

Kein ärztliches Zeugnis, kein seitenlanger Fragenkatalog. Was die Hannoversche wissen möchte, beantworten Deine Kunden in wenigen Sekunden. Abgefragt wird lediglich, ob sie in den letzten zwei Jahren länger als zwei Wochen verschreibungspflichtige Medikamente eingenommen haben und ob eine ernsthafte Erkrankung festgestellt wurde. Werden beide Fragen mit „Nein“ beantwortet, steht einer Absicherung nichts im Weg. Einfach, schnell und unkompliziert – für Deine Kunden genauso wie für Dich als Vertriebspartner.

Gut zu wissen

Die Voraussetzungen, um von der erhöhten Versicherungssumme und der vereinfachten Gesundheitsprüfung zu profitieren, sind überschaubar:

  • DeineKunden sind bei Eintritt nicht älter als 45 Jahre.
  • Die versicherte Person ist auch Darlehensnehmer.
  • Der Darlehensvertrag wurde innerhalb der letzten sechs Monate vor Antragsstellung abgeschlossen.
  • Der Todesfallschutz entspricht maximal der Höhe des Darlehens, jedoch höchstens 850.000 Euro einschließlich Vorversicherungen bei der Hannoversche aus den letzten fünf Jahren.

Jetzt noch abschließen

Nutze noch in diesem Jahr die Vorteile, die die ImmoAktion der Hannoversche Dir und Deinen Kunden bietet. Ob mit dem Basis-, Plus- oder Exklusiv-Tarif, ob mit konstanter oder fallender Versicherungssumme: Die Absicherung einer Praxis- und Immobilienfinanzierung könnte nicht einfacher sein – und der Zeitpunkt für einen Vertragsabschluss nicht günstiger.