fbpx

Bonität von blau direkt verbessert sich weiter

Die Wirtschaftsauskunft CRIF Bürgel hat die Finanzlage von blau direkt erneuert. Der Maklerpool steht solider da denn je; gehört zu den finanzsichersten Unternehmen der Branche.

© geralt – pixabay.com

Bonitätsindex deutlich verbessert

Die Experten von CRIF Bürgel weisen für 2018 einen Bonitätsindex von 1,7 aus. Im Vorjahr lag dieser Wert noch bei 2,6. Der Bonitätsindex prognostiziert die Ausfallwahrscheinlichkeit eines
Unternehmens innerhalb der nächsten 12 Monate. CRIFBÜRGEL stuft die Bonität von blau direkt als „sehr gut“ ein.

Die Ausfallwahrscheinlichkeit läge nur noch bei 0,4% und wird damit als „sehr gering“ eingeschätzt. Im Durchschnitt erreichen nur 2,3% der Unternehmen in der Branche einen vergleichbaren Wert.

Bilanzgrad

Der Bilanzgrad kann einen Wert zwischen 1,0 und 5,0 annehmen. Es basiert auf den Kennziffern Eigenkapitalquote, Liquiditätskennzahl und Gesamtkapitalrendite der im Bundesanzeiger veröffentlichten Bilanzen.

Nach einem Wert von 2,0 im Vorjahr verbessert sich der Bilanzgrad von blau direkt auf 1,9.

Willst Du mehr wissen?

Möchtest Du die Originalauskunft mit allen Details einsehen? Dann findest Du diese öffentlich hinterlegt auf Pooltektor.de.

 

Die Wirtschaftsauskunft von blau direkt ist öffentlich hinterlegt. Die Wirtschaftsauskunft von blau direkt ist öffentlich hinterlegt.

 

 

Komentar verfassen

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.