Mehr Sicherheit! Geben Sie Dieben keine Chance – die neue Login-Verwaltung

Ist es Ihnen schon einmal passiert?

Sie führen vor Ort bei einem Kunden an dessen PC eine Beratung durch und fahren anschließend nach Hause oder zum nächsten Termin und haben dabei vergessen sich bei Ihrem Kunden korrekt auszuloggen.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die Folgen eines vergessenen Logouts können verherrend sein – jemand könnte Ihnen ausversehen oder vorsätzlich schaden!

Ich bin mir sicher, dies ist vielen Kollegen bereits passiert. Anschließend kann man nur hoffen, dass dieses Missgeschick keine weiteren Folgen nach sich zieht. Der Kunde hat nun mit Ihrem Zugang alle Möglichkeiten Ihre Bestände, Kundendaten, Rechnungen und E-Mails zu lesen.

Durch den Login wird auf dem Computer des Kunden ein „Cookie“ abgelegt, der Ihren Zugang für 14 Tage aktiv hält. Daher ist es zwingend notwendig sich auszuloggen und somit den Cookie zu löschen.

Um diese Situation vorzubeugen und Ihnen noch mehr Kontrolle über Ihren Zugang zu geben, haben wir für Sie ein Sicherheitsfeature entwickelt.

Was tut dieses Feature?

Vielleicht haben Sie schon das Warndreieck oben rechts im schwarzen Balken bemerkt. Wenn Sie dieses Warndreieck sehen, bedeutet das, dass Sie noch auf einem anderen Gerät (Tablet, Computer, Handy) einen aktiven Login haben. In der Übersicht können Sie nachvollziehen, mit welchem Gerät und Browser Sie noch eingeloggt sind, wann der Cookie abgelegt wurde und vor allem, wann die letzte Aktivität erfolgte.

Um diese Verbindung zu trennen, bedarf es lediglich ein Klick auf das rote „X“ neben der Aufführung, der entfernte Login wird nun getrennt.

Falls Ihnen das oben beschriebene Szenario passieren sollte, können Sie ganz beruhigt von Zuhause oder unterwegs diesen Login beenden und somit den Datenschutz für Ihre Kunden gewährleisten.




5 Kommentare zu “Mehr Sicherheit! Geben Sie Dieben keine Chance – die neue Login-Verwaltung

  1. Man sollte niemals etwas an einem Kundenpc machen. Wer weis denn schon, ob dieser nicht mit Viren verseucht ist, die die Zugangsdaten abgreifen? Das ist in meinen Augen höchst fahrlässig. Immer den eigenen Laptop mitnehmen.

  2. Hallo Herr Rolf,

    es muss ja gar nicht der Kunden-PC sein.

    Wer hat nicht schon mal sein Smartphone, Tablett oder Notebook ausversehen irgendwo stehen lassen oder vielleicht wurde es sogar geklaut.

    Da hilft es auch nicht mehr, wenn es der eigene Laptop ist, wenn er außerhalb der eigenen Kontrolle ist.

    In so einem Fall ist es, wie die Werbung so schön sagt, „unbezahlbar“ den offenen Zugang schliessen zu können.

Komentar verfassen

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.