fbpx

Bausparen als Strategieprodukt

Guten Tag / Guten Abend Frau/Herr … (Kunde). Mein Name ist … (Vor- und Zuname). Ich bin von der Bausparkasse XY Spreche ich mit Frau/Herrn … (Vor- und Zuname) persönlich?

NEIN

Schade. Wann kann ich Frau/Herrn … (Kunde) am besten erreichen? Wiedervorlagetermin notieren Vielen Dank, ich werde am … (Datum) um … Uhr nochmals anrufen. Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag/Abend.

JA

Schön, dass ich Sie gleich erreiche, Frau/Herr … (Kunde)! Sie haben vor kurzem einen Brief von uns erhalten. Darin ging es um die 5 staatlichen Prämien, die Sie bekommen können. Lassen Sie sich die Prämien nicht entgehen!

Herr/Frau … (Bausparkassen/Bank-Berater) wird sich in der nächsten Woche gerne für Sie Zeit nehmen. Ich habe seinen/ihren Terminkalender vor mir und wollte hören, ob es Ihnen eher am Anfang oder am Ende der Woche passt? Ist es Ihnen am … (Wochentag), den … (Datum) um … Uhr recht oder doch besser am … (Wochentag), den … (Datum) um … Uhr?

Betrifft das ihren Kunden?

Tausendfach finden diese Manuskripte ihren Einsatz bei den Bausparkassen und der Bank, Tausendfach wurden damit schon Kunden in die Bank geholt und Tausendfach wurden dadurch schon Abschlüße erzielt, nur nicht bei Ihnen im Bestand, oder?

Der Bausparvertrag ist ein strategisches Produkt, welches als solches auch immer mehr (siehe Rekordumsatz 2012) bei den Banken anerkannt wird. Durch einen Bausparvertrag können Sie den Kunden immer wieder in die Bank reinholen. Es ist gerade zu eine Leichtigkeit einen Termin mit einem Bausparkunde zu vereinbaren und wenn nicht, sieht die Bank ihn wieder im Rahmen der Baufinanzierung oder der Modernisierung.

Umdecken leicht gemacht

Was gibt es schöneres für einen Deutschen als sein eigenes Haus. Doch halt, es gibt etwas schöneres für den Deutschen, sein abbezahltes Haus. Warum glauben Sie, dass Wohn Riester sich so steigendender Beliebtheit widerfährt? Die Antwort ist relativ simpel: „Man kann es greifen“ und wenn man etwas greifen kann, dann fällt dem auch schon mal eine Riester Rente zum Opfer. In ihrem Bestand?

Bausparen als strategisches Element

Nehmen Sie Bausparen ernst, es schützt Sie nicht nur bei den Zinsen, sondern es schützt Sie vor den Banken. Sie benötigen kein Beratungsprotokoll und laufen auch keiner Stornozeit hinterher. Der Kunde gehört Ihnen und wenn etwas passiert im Leben des Kunden, können Sie schnell über den Bausparvertrag bis zu 30.000 Euro Darlehen beantragen und das Blanko. Sie spielen Bank und die Bank vereinbart keinen Termin mit ihrem Kunden.

Bestandsprovisionen bei Bausparen

„In Bausparen gibt es ja keine Bestandsprovison“. Das ist richtig, aber es gibt Sie dennoch, die Bestandsprovision. Die meisten Sparverträge laufen über 7 Jahre und werden dann durch die erneute VL Anlage verlängert, oft bekommen Sie diesen Prozess gar nicht mit. Die Provisison für den Neuabschluss gibt es dennoch. Was aber viel wichtiger ist, ist der Sparwillen des Deutschen. Immer wieder erreichen mich Mails, wo insbesondere sicheres Sparen im Vordergrund steht. Es gibt immer noch 3,5% Zinsen im sicheren Hafen. Hat ihr Kunde schon mal bei Ihnen abgeschlossen im Bausparbereich, dann bleibt er auch bei Ihnen. Nehmen Sie Bausparen ernst, es lohnt sich.

2 Kommentare zu “Bausparen als Strategieprodukt

Komentar verfassen

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.