fbpx

5 Elemente einer erfolgreichen Maklerwebsite – [Teil 5]

Nach Bedeutung der Catcher und Kontakt-Daten und Subject of Desire und Kundenlogin heute der letzte Teil der Mini-Serie:

Das Impressum

Was aus rechtlichen Gründen in das Impressum eines Maklers gehört wurde schon oft thematisiert und soll hier nicht wiederholt werden. Allerdings sollten Sie ganz sicher gehen, Ihre Impressumspflichten tatsächlichen zu erfüllen.
Um ganz sicher zu gehen, können Sie alle Veröffentlichungspflichten für das Impressum eines Versicherungsmaklers im IHK-Merkblatt zum Impressum für Versicherungsmakler nachlesen. Wir haben dies für Sie in unserem Druckstückcenter eingestellt.

Tatsächlich geht es bei der Integration eines Impressums um mehr als darum nur die rechtlichen Rahmenbedingungen zu erfüllen.

Wer online Vertrauen zu Ihnen aufbauen oder sogar eine Versicherung abschließen soll, für den ist es wichtig zu wissen mit wem er es zu tun hat und wie er Sie erreichen kann.

Das Impressum sollte daher nicht nur vorhanden sein. Es muss auch leicht gefunden werden.
Ist das Impressum mit einem Klick erreichbar, haben Sie die rechtliche Formalie erfüllt, selbst wenn man längere Zeit auf der ersten Seite suchen muss.

Um das Vertrauen Ihres Kunden zu gewinnen, sollte Ihr Link zum Impressum den üblichen Nutzungsgewohnheiten entsprechen.
Hier setzt sich zunehmend der Trend durch, das Impressum entweder im Footer (also einer Extrazeile unterhalb Ihrer eigentlichen Homepage) oder alternativ im Head ganz oben einzufügen.
Egal ob oben oder unten lautet die Devise ganz rechts außen.

Ihr Impressum, sollte sich auch immer „Impressum“ nennen und von jeder einzelnen Seite aus von immer der gleichen Stelle aus erreichbar sein.

Geübte Surfer nehmen diese Platzierungen mittlerweile unterbewusst wahr. Machen Sie es anders, verspielen Sie also von vorneherein Vertrauen ohne dass Ihr Besucher sagen könnte was ihn zweifeln lässt.

Noch ein Tipp zum Impressum selbst:
Impressums können durch Gesetzesvorgaben mittlerweile wirklich unerträglich lang werden. Leider führt dies auch dazu, dass die gesuchten Informationen schwieriger wahrgenommen werden können.
Vertrauensbildend ist es, wenn Sie Ihrem Kunden das Erkennen der gewünschten Informationen nicht noch erschweren. Darum gilt für Ihr Impressum:

  • Wählen Sie ein klares Standard-Schriftbild und keine zu kleine Schrift
  • Strukturieren Sie klar durch Überschriften innerhalb des Impressums
  • Verzichten Sie auf überflüssige Farben
  • Verzichten Sie auf Hintergrundbilder
  • Verzichten Sie auf zusätzliche Informationen
  • Vermeiden Sie vor allem pseudorechtliche Ausführungen wie Disclaimer

Zu den Disclaimern demnächst mehr.

Lesen Sie hierzu auch den vorhergehenden Beitrag.
»Wie Sie Ihre Conversion-Rate um 30% erhöhen

Den auf dieses Thema folgenden Blog gibt es auch schon!
» Über die Sinnlosigkeit von Disclaimern

1 Kommentar zu “5 Elemente einer erfolgreichen Maklerwebsite – [Teil 5]

Komentar verfassen

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.